NEWS

Bibliothek wieder geöffnet

Ab Mittwoch, dem 6. Mai 2020 sind die Hauptbibliothek und Ludwig-Lipmann-Bibliothek wieder geöffnet.
Ermöglicht wurde dies durch die Fünfte SARS CoV-2 Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 2.Mai 2020.
Zum Schutz aller Besucher*innen und des Bibliotheksteams werden sämtliche Sicherheitsvorkehrungen in Hinsicht auf Abstand und Hygiene getroffen. Dazu gehört, dass sich eine begrenzte Personenzahl zeitgleich im Gebäude befinden darf. Besucher*innen sollten möglichst einzeln kommen, sich an die Regeln halten sowie Rücksicht aufeinander nehmen. Der Eintritt in die Bibliothek erfolgt nur mit einer sogenannten Alltagsmaske (Mund-Nase-Schutzmaske).

Gemäß § 4 Abs. 5 der Fünften Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (Fünfte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – 5. SARS-CoV-2-EindV) vom 2. Mai 2020 sind die Bibliotheken verpflichtet für die Besucher Kontaktlisten zu führen. Dazu müssen Sie im Eingangsbereich ein Formular ausfüllen, in welches Sie Angaben zu Name, Adresse und Telefonnummer eintragen müssen. Die Datenschutzinformation hierzu finden Sie hier.

Es ist möglich Medien abzugeben und auszuleihen.
Um längere Aufenthalte in der Bibliothek zu vermeiden, sollten sich Leser*innen über den eOPAC (Mediensuche) über verfügbare Medien informieren.
Bis auf weiteres sind der Lesesaal, die Sitz- und Arbeitsbereiche, die Internetplätze und OPAC-Plätze gesperrt. Auch die Nutzung von Tageszeitungen ist momentan nicht möglich.
Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen statt.
Allen Leserinnen und Lesern mit einem gültigen Benutzerausweis empfiehlt die Bibliothek, weiterhin das eMedien-Angebot über www.biblio24 zu nutzen. Ebenfalls zur Verfügung stehen die digitalen Lexika von Brockhaus, sowie die Plattform „filmfrieds“.
Für Fragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 0340/2042347 oder per E-Mail unter bibliothek@dessau-rosslau.de gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Hauptbibliothek:

Mittwoch, 06.05.2020 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 07.05.2020 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 08.05.2020 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 09.05.2020 10:00 - 13:00 Uhr


Öffnungszeiten der Hauptbibliothek ab 11.05.2020:

Mo, Di, Do, Fr 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Sa                   10:00 - 13:00 Uhr


Öffnungszeiten der Ludwig-Lipmann-Bibliothek:

Mittwoch, 06.05.2020 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 07.05.2020 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 08.05.2020 9:00 - 12:00 Uhr


Öffnungszeiten der Ludwig-Lipmann-Bibliothek ab 11.05.2020:

Mo 9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Die 9:00 - 12:00 Uhr
Do 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Fr 9:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schließung Wissenschaftliche Bibliothek

Ab 03. Februar 2020 hat die Wissenschaftliche Bibliothek im Palais Dietrich, Zerbster Str. 35, 06844 Dessau-Roßlau geschlossen. Alle Leistungen werden vom Stadtarchiv, Am Alten Wasserturm, Heidestr. 21 ausgeführt.
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 9:00 - 17:00 Uhr, Die 9:00 - 19:00 Uhr.

In unseren Einrichtungen - Hauptbibliothek und Ludwig-Lipmann-Bibliothek -  können keine Medien (für die Wissenschaftliche Bibliothek) abgegeben werden.
Fernleihbestellungen werden weiterhin von der Wissenschaftlichen Bibliothek bearbeitet. 
Die Hauptbibliothek und Ludwig-Lipmann-Bibliothek nehmen auch keine Fernleihbestellungen an (Leihscheine, mit Kassierung der Gebühren).
Die Bestände können in Bibliotheca recherchiert werden. Bei Fragen bitte unter
Tel.: 0340/ 204 1024; Mail: stadtarchiv@dessau-rosslau.de melden.

 

Neues Medium in den Bibliotheken

                
Seit dem 22. November kann ein völlig neues Medium aus dem Bestand der Anhaltischen Landesbücherei Dessau ausgeliehen werden. "Tonies". Diese sind der große neue Trend in Kinderzimmern. Die niedlichen Figuren sehen aus wie Spielzeug, sind aber viel mehr als das, denn hinter den nahezu unzerstörbaren, handbemalten Hartgummi-Figuren vieler bekannter Kinderbuchhelden verbergen sich Geschichten, Lieder und Sachwissen. Als moderne Alternative zum CD-Player vereint das neue digitale Audiosystem spannende Hörerlebnisse mit der Spiel- und Sammelleidenschaft der Kinder. Es richtet sich in erster Linie an Kinder ab 3 Jahren. Aber auch ältere Kinder mit motorischen Schwierigkeiten sowie Kinder, die über das Hören die Sprache erlernen, haben Spaß mit dem einfachen System.
Um Tonies abspielen zu können,  benötigt man eine Tonie-Box, die mit einem Audioplayer, Lautsprecher und WLAN  ausgestattet ist.

Zum wiederholten Mal unterstützte die Stadtsparkasse Dessau mit einer großzügigen Spende den Kauf von neuen Medien im Kinder- und Jugendbereich. In diesem Jahr konnte die Bibliothek damit den Bestand um die Tonies erweitern. 

 

Schreibaufruf des Bödecker-Kreises Sachsen-Anhalt

      
Anbei der aktuelle Schreibaufruf zum jähren Schreibwettbewerb des FBK.
Wie immer werden keine Themen und Formate vorgegeben.
Alle rechtzeitig eingesendeten Texte (Einsendeschluss ist der 15.7.2020) werden einer Jury aus Autoren und Wissenschaftlern vorgelegt und die besten für eine Anthologie ausgewählt. Diese wird anschließend zum Welttages des Buches im nachfolgenden Jahr in einer feierlichen Buchpremiere vorgestellt und den jungen Nachwuchsautoren überreicht.
Nähere Informationen auch unter www.fbk-lsa.de.
Bild: Bödecker-Kreis

 

Wir suchen noch fleißige Hände
Für die Veranstaltungs-AG suchen wir noch Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Wenn Sie also Lust haben, sich bei der Vorbereitung und Durchführung unserer eigenen Veranstaltungen und der der Anhaltischen Landesbücherei einzubringen, sind Sie hier genau richtig. Treten Sie einfach an uns heran oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf unter: info@anhalt-liest.de

Brockhaus online - Enzyklopädie und Jugendlexikon - neu in Ihrer ALD

Weil richtige Information wichtig ist

Ein neues Angebot der Anhaltischen Landesbücherei Dessau steht allen angemeldeten Kunden seit Kurzem zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit die Online-Version der Brockhaus-Enzyklopädie und des Brockhaus Jugendlexikons zu nutzen.

Mit einem gültigen Bibliothekausweis hat man einen direkten Zugang zur Brockhaus Enzyklopädie und dem Brockhaus Jugendlexikon. Die Brockhaus Enzyklopädie liefert verlässliche und geprüfte Informationen zu allen Wissensgebieten. Über 300 000 Stichwörter und erklärte Begriffe, 33 000 Bild- und Audiodateien, interaktive Grafiken, Karten und Tabellen können genutzt werden.

Sie finden das Wichtigste zu einem Thema in konzentrierter Form. Die Enzyklopädie kann Startpunkt jeglicher Recherche für Schule, Studium und Beruf sein. Wissen wird durch mediale Inhalte greifbar nah. Mit ihren uneingeschränkt zitierfähigen Informationen sind die Inhalte auch zur Vorbereitung von Referaten und Präsentationen geeignet. Das Brockhaus Jugendlexikon beantwortet Jugendlichen ab 10 Jahren kurz und knackig Fragen, die rund um Schule und Alltag auftauchen, in verständlicher Sprache.

Wie funktioniert das neue Angebot?

Suchen Sie direkt im Online- Brockhaus auf der Homepage der Anhaltischen Landesbücherei Dessau nach Lexikaeinträgen oder laden Sie die kostenlose Brockhaus-App auf ein mobiles Endgerät (Smartphon oder Tablet) und geben Sie dort den Suchbegriff ein.

Die Anmeldung erfolgt mit den Bibliotheksdaten (Benutzer-Ausweis-Nummer + Passwort).

Gutschein

In der Hauptbibliothek und der Ludwig-Lipmann-Bibliothek können Sie Gutscheine erwerben! Die Gutscheine können für die Jahresgebühr, Säumnisgebühren, Bestsellerausleihe etc. in allen Einrichtungen eingelöst werden.

minimierenEs gibt noch Lesestart-Sets

In der Hauptbibliothek und der Ludwig-Lipmann-Bibliothek können Eltern mit Ihren dreijährigen Kindern ein Lesestart-Set abholen. Das Lesestart-Set enthält in einem schönen Stoffbeutel ein Bilderbuch, einen mehrsprachigen Elternratgeber, ein Lesestart-Wimmelposter und viele interessante Tipps zum Vorlesen. Alle Eltern, die das Lesestart-Set abholen, können sich für einen kostenlosen Schnuppermonat anmelden!

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

minimierenOnline-Arabisch-Wörterbuch

Der Langenscheidt-Verlag hat für Asylbewerber und Helfer den Zugang zum Online-Wörterbuch Arabisch kostenlos freigeschaltet.
Das Online-Wörterbuch Deutsch-Arabisch/Arabisch-Deutsch ist - mit Aussprache - kostenlos und ohne login (auch mobil) aufrufbar.

minimierenKostenfreie Sprachlernangebote des Goethe-Instituts

Flüchtlinge, die in Deutschland schnell und kostenfrei Deutsch lernen wollen, finden beim Goethe-Institut eine Vielzahl von Sprachlernangeboten: Selbstlernkurse, Sprechübungen und Videos sowie Informationen zum Umgang mit Behörden, im Alltag oder bei der Arbeitssuche. Alle Angebote funktionieren auf Smartphones und Tablets. Ein interaktives Wortschatztraining in 16 Sprachen kann ohne Vorkenntnisse genutzt werden, zahlreiche Angebote sind begleitend zu Präsenzkursen hilfreich.