News des Vorstandes

Ausgabe 2/2019 Förderverein Newsletter


Liebe Mitglieder,
die ersten drei Monate des Jahres sind vorbei. Für die Anhaltische Landesbücherei haben sie viele Veränderungen gebracht.
Einen Wechsel gab es an der Spitze der Einrichtung. Seit Februar wird die Bibliothek von Elke Neuhaus geleitet, die schon seit vielen Jahren als Lektorin im Haus tätig ist. Adrian La Salvia wechselte ins Kulturamt und ist dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.
Die Wissenschaftliche Bibliothek gehört nicht mehr zur Anhaltischen Landesbücherei. Sie ist ab sofort eine Einrichtung des Archivverbundes.

Veranstaltungsrückblick 1


Bilderbuchsonntag am 3. März war ein voller Erfolg. 926 Besucher konnten gezählt werden. Der Förderverein finanzierte die Gage für das Kindertheater „Die kleine Raupe“. Mitarbeiterinnen der Bibliothek hatten Kuchen gebacken, der Förderverein betreute das Raupencafé und konnte sich über Einnahmen in Höhe von 224,00 Euro freuen. Einen ganzen Nachmittag lang wurde gelesen, geturnt, gebastelt, gemalt, gestempelt, fotografiert, vorgelesen, betrachtet und ausprobiert.15 Besucher meldeten sich als Bibliotheksnutzer an. Allen fleißigen Helfern und den Besuchern ein herzliches Dankeschön. Und weitererzählen, denn die nächste Veranstaltung kommt bestimmt.
PS. Unterstützer und Helfer können wir noch einige gebrauchen. Ob für die Ausgestaltung der Veranstaltungen und Lesungen oder die Vorbereitung und Durchführung unserer Bücherflohmärkte. Wer seinen geliebten Büchern ein Stückchen näher rücken möchte, der sollte sich bei uns melden. E-Mail: info@anhalt-liest.de

Veranstaltungsrückblick 2

Die „Hiddensee-Lesung“ am 21. März war ein kleineres Format, das 22
Gäste erlebten. Ihr Feedback war durchweg positiv, und auch die
Autoren kommen gerne wieder nach Dessau.

Bildquelle: sam sanchez
fotografie | filmmaking | kommunikationsdesign


Highlight des Quartals

Mitwirkung an einem „Bücherstall“ im
Tierpark, der am 17. April eröffnet wurde. Die Idee des Tierparks gefiel
uns so gut, dass wir kurzerhand mit einstiegen und uns zum Beispiel um
die Ausstattung des „Bücherstalls“ mit Lesestoff kümmerten. Aber nicht
nur das: Vereinschef Thomas Passek gab die Illustration eines
Maskottchens in Auftrag und gewann die Werkstatt für behinderte
Menschen als weiteren Partner, sie bauten die Regale für den Stall. Und
der Förderverein der Anhaltischen Landesbücherei bezahlte sie. Die
Farbgebung und den Anbau der Werbetafeln übernahm der
Tierparkfreunde Dessau e. V. Eine gelungene Kooperation dreier
Vereine in Dessau, finden wir.

Die im Januar von uns angekündigten Bücherboxen sind im übrigen nicht
vergessen, sondern lediglich ins nächste Jahr verschoben. Die
Projektidee haben wir inzwischen schon optimiert.


Verschieben müssen wir leider auch unseren geplanten Mitgliedertreff,
zu dem wir im Mai einladen wollten. Auch hier waren die Vorbereitungen
schon weit gediegen, indes die personellen Veränderungen in der
Bibliotheksleitung und begonnene Bauarbeiten im Bibliotheksgarten
zwingen uns zur Terminänderung. Aber auch hier gilt: „Aufgehoben ist
nicht aufgeschoben“.

Veranstaltungen
25. April, 19 Uhr, Kästner-Abend mit Prof. Butter in der Hauptbibliothek
24. bis 26. Mai StadtLesen (Marktplatz Dessau-Roßlau)
Hightlight des Jahres!
26. Juni, 18 bis 21 Uhr, Lesung von und mit Thomas de Maiziere
„Regieren. Innenansichten der Politik“,
Palais Dietrich * Zerbster Straße 35 * 06844 Dessau-Roßlau
Achtung jetzt schon anmelden!!!
Es sind nur 70 Plätze vorhanden!
Anmeldungen unter: Tel.: 0340 2042648

Wir freuen uns, Sie bei den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und
verbleiben mit herzlichen Grüßen bis zum Juli.
Der Vorstand

 

Ausgabe 1/2019 Förderverein Newsletter

Neuer Vorstand hat die Arbeit aufgenommen!
Auf der Mitgliederversammlung im November haben Sie einen neuen Vorstand
gewählt. Nachfolgend für Sie die Zusammensetzung des Vorstandes:
Vorsitzender: Thomas Passek (03 40 - 5 02 54 50)
Stellvertreter: Sylke Kaufhold (01 77 - 2 51 02 97)
Schatzmeisterin: Jeannette Kölzow
Beisitzerinnen: Daniela Tischer, Kerstin Standke
Entsandte der Anhaltischen Landesbücherei: Sabine Lori (03 40 - 2 04 19 48)

Vorhaben und Projektideen

1. Ralf Zaizek wird die Veranstaltungs-AG wiederbeleben und plant einen
Neuanfang. Hierfür sucht er aktive Helfer. Wenn Sie also Lust haben, sich
bei der Vorbereitung und Durchführung unserer eigenen Veranstaltungen
und der der Anhaltischen Landesbücherei einzubringen, sind Sie hier
genau richtig!
Treten Sie einfach an uns heran oder nehmen Sie Kontakt zu Ralf
Zaizek auf E-Mail: ralf.zaizek@outlook.de, Handy 01 73 – 5 60 05 25.
2. Der Vorstand hat die Idee, eine Bücherbox als mobile Mini-Bibliothek zu
initiieren. Anlass für diese Überlegung ist die Tatsache, dass die bisher vor
dem Umweltbundesamt stehende Büchertelefonzelle in eine andere Stadt
wandert und für Dessau-Roßlau nicht mehr zur Verfügung stehen wird.
Wir sind der Meinung, dass dies eine gute Sache ist und einen Beitrag
leisten kann, bei Jung und Alt die Lesefreude zu wecken. Und wer in der
Minibibliothek die Freude am Lesen entdeckt hat, findet sicher auch den
Weg in die große Landesbücherei.
Unsere Idee ist es, die Bücherbox gemeinsam mit der Werkstatt für
behinderte Menschen zu gestalten. Ganz sicher werden wir für dieses
Vorhaben ideelle und materielle Unterstützung brauchen.
Wer Lust hat, uns zu helfen, eine Telefonzelle in ein Mini-Lesestübchen zu
verwandeln, welches in der Stadt aufgestellt wird, der melde sich bei uns.
Wir freuen uns über jede Hilfe!
3. Künftig möchten wir unsere Mitglieder einmal im Jahr zu einer eigens für
sie ausgerichteten Veranstaltung einladen, bei der es ein kleines Programm
oder eine Lesung geben wird und viel Gelegenheit, miteinander ins
Gespräch zu kommen. Die Planungen für dieses Jahr laufen auf
Hochtouren. Terminlich haben wir den Juni 2019 im Visier.

Veranstaltungen
26. Januar 2019, 15 Uhr, Hauptbibliothek:
Erzählnachmittag mit „Kalliopes Schwestern“
27. Februar 2019, 15 Uhr, Hauptbibliothek:
Bundesweiter Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Vorstandsmitglied Daniela Tischer ist eines der Jurymitglieder
17. März 2019, 14 -18 Uhr, Hauptbibliothek:
Bilderbuchsonntag mit der kleinen Raupe Nimmersatt für Familien mit
Kindern von 3 bis 6 Jahren
21. März 2019, 19 Uhr, Hauptbibliothek:
Zeitreise in die Geschichte Hiddensees
Lesung mit Marion Magas und Henry Mertens - Musik (Eintritt 2 Euro)
25. April 2019, 19 Uhr, Hauptbibliothek:
Erich Kästner Jubiläumsprogramm mit Dr. Wolf Butter (Eintritt 3 Euro)

Damit verabschieden wir uns und verbleiben bis zum April 2019
Herzlichst
Ihr Vorstand